Zurück in die GKV

Rückkehr in die gesetzliche Krankenversicherung

Von der PKV zurück in die GKV

Wie kann ich von der privaten Krankenversicherung zurück zur gesetzlichen Krankenversicherung wechseln? Eine Frage die immer öfters gestellt wird. Der Wunsch zur Rückkehr in die gesetzliche Krankenversicherung (GKV) ist in der Regel folgende:

Die Beiträge in meiner jetzigen privaten Krankenversicherung (PKV) sind in den letzten Jahren stark angestiegen

Ich stehe kurz vor dem Ruhestand und befürchte als Rentner hohe Beiträge in der PKV zuzahlen

Meine Lebenssituation hat sich geändert, Frau und Kinder kommen nun mit in meine PKV und die Beiträge steigen

Welche Möglichkeiten Ihnen offen stehen oder was zu beachten ist, diese Info erhalten Sie durch ein Anruf bei uns.

Kontakt

Unsere kostenlose Beratung erhalten Sie in unserem Büro für Versicherungen in Hamburg. Wir freuen uns über Ihren Anruf. Sollten Sie momentan keine Zeit für eine Beratung haben, so benutzen Sie bitte unser Kontaktformular um uns eine Nachricht zu übersenden.

Umfassende Versicherungsberatung in Hamburg und Umgebung

Versicherungsnehmer ist Angestellter

Der Wechsel in die GKV ist zum Beispiel möglich, wenn sich das Einkommen soweit reduziert, so das der Arbeitnehmer unter die Versicherungspflichtgrenze fällt. Dies kann durch den Wechsel von Vollzeit.- in eine Teilzeittätigkeit erfolgen.

Durch die Mitteilung an den Arbeitgeber sorgt dieser für die Anmeldung in der GKV. Durch die Wahlfreiheit kann der, vormals PKV versicherte, Arbeitnehmer selbst das Unternehmen für die gesetzliche Absicherung auswählen.

Natürlich haben Sie die Möglichkeit Ihren Schutz, bei der GKV, wieder auf das gewohnte Niveau der privaten Krankenversicherung zu bringen. Hierzu benötigen Sie einige Zusatzversicherungen von der privaten Krankenversicherung.

Bitte beachten Sie auch die Möglichkeit, die bereits bestehende Absicherung in der PKV, durch ein Tarifwechsel - meist ohne erneute Gesundheitsüberprüfung - der GKV anzupassen. Auch sollten Sie sich Gedanken über eine Anwartschaftversicherung machen, um eine spätere mögliche Rückkehr in die PKV zu ermöglichen.

Nehmen Sie sich die Zeit die Sie brauchen um wichtige Entscheidungen zu treffen

Agentur Alberts Versicherungsmakler in und für Hamburg

Wir sind Ihr zuverlässiger Partner. Ob Sie sich für eine Krankenzusatzversicherung, der Berufsunfähigkeitsversicherung oder Pflegezusatzversicherung interessieren, unsere Versicherungsberatung informiert Sie kostenlos.

Bei uns entscheiden Sie, welche Absicherung von welcher Versicherung Sie möchten.

Unser Service richtet sich an Privat- wie an Firmenkunden. Neben Beratungen zu einer PKV erhalten Sie auch Informationen zu Sachversicherungen. Sprechen Sie uns an – telefonisch oder persönlich in Hambug-Fuhlsbüttel dicht am Flughafen.

Die Beratung und Ihre Betreuung erfolgt ausschließlich über uns und ist für Sie kostenfrei. Somit ist gewährleistet, dass Ihre Daten vertraulich behandelt und nicht an unberechtigte weitergereicht werden.

Öffnungszeiten
Montag - Donnerstag 9:00 - 18:00 Uhr
Freitag 9:00 - 15:45 Uhr
Samstag und Sonntags geschlossen!

Hier finden Sie uns

Einfach anrufen 040 68 94 77 0

Versicherungspflichtgrenze

Die Jahresarbeitsentgeltgrenze (JAEG), auch Versicherungspflichtgrenze, bestimmt, ab welcher Höhe des jährlichen Brutto-Arbeitsentgelts ein Arbeitnehmer nicht mehr in der gesetzlichen Krankenversicherung pflichtversichert ist. Sie legt damit die Marktabgrenzung zwischen gesetzlicher und privater Krankenversicherung fest.

Weiter Infos erhalten Sie bei Wikipedia.

Versicherungsnehmer ist Selbstständig

Im Gegensatz zu dem Angestellten, der nur mit dem Einkommen über der Versicherungspflichtgrenze in die PKV gekommen ist, fällt das Einkommen bei dem Selbständigen nicht ins Gewicht. Hier ist nur der Status Selbständig entscheidend.

Solange das Gewerbe betrieben wird, besteht auch keine Möglichkeit wieder zurück in die GKV zu wechseln.

Nur wenn das Gewerbe abgemeldet und damit die Selbständigkeit aufgegeben wird, kann (!) evtl. in eine gesetzliche Kasse - auf Antrag - gewechselt werden. Meist wird hierzu aber ein neues Arbeitsverhältnis benötigt.

Sollten Sie nun nach der Selbständigkeit in die Arbeitslosigkeit fallen, können Sie nur in die GKV wechseln, wenn Sie ein Anspruch auf Arbeitslosengeld haben.

Haben Sie kein Anspruch auf Arbeitslosengeld so ist ein Wechsel von der PKV zurück in die GKV nicht möglich. Somit sollten Sie sich rechtzeitig bei Ihrem Versicherungsunternehmen über die Möglichkeit der Beitragsreduzierung informieren und beraten. Dies kann durch die Kürzung der Leistung oder die Anhebung der Selbstbeteiligung erfolgen.

Versicherungsnehmer ist Angestellter/Selbstständig und über 55 Jahre alt

Versicherungsnehmer, die das 55. Lebensjahr überschritten haben, können grundsätzlich nicht mehr in die gesetzliche Krankenversicherung wechseln

Unabhängig der bisherigen Tätigkeit als

Angestellter

Angestellter mit Einkommen unter der Versicherungspflichtgrenze

Selbständiger

Auch wenn der Angestellter bzw. Selbständiger arbeitslos wird, ist der Wechsel von der PKV zurück in die GKV nicht mehr möglich.

Weiter Infos zur Versicherungspflichtgrenze erhalten Sie bei Wikipedia.

Fragen Sie auch Ihre Verbraucher-Beratung vor Ort.

PKV Beratung und Tarifoptimierung vom Fachmann – unabhängig und individuell

  • Leistungen wie Beratung + Vermittlung sind natürlich für Sie kostenlos. Unser Maklerstatus ermöglicht uns, während der Beratung, Vorschläge von verschiedenen Versicherungsgesellschaften anzufertigen.
  • Dadurch erhalten Sie ein bestmögliches Beitrag-Leistungsverhältnis. Ihre Betreuung und Beratung erfolgt ausschließlich über uns. Somit ist gewährleistet, dass Ihre Daten vertraulich behandelt und nicht an dritte weitergereicht werden. Im Jahr 1999 wurde unser Unternehmen in Hamburg gegründet, wir sind bundesweit und unabhängig tätig.
  • Wir pflegen die individuelle Beratung. Gerade für den Bereich der Privaten Krankenversicherung und der Tarifoptimierung - Tarife im Vergleich ( PKV ) - Information und Beratung am Telefon. Wir helfen auch gerne bei sogenannten Problemfällen mit Vorerkrankungen. Wir freuen uns auf Ihren Anruf. Sven U. Alberts und Jörg Dittmann erreichen Sie unter der 040/689477-0
  • Nutzen Sie bitte auch unser Kontaktformular, um bequem mit uns in Verbindung zu treten. Für die Sachversicherung haben wir den gleichen Service. Fragen Sie auch Ihre Verbraucher-Beratung vor Ort oder in Hamburg.

Unser Motto lautet: Optimaler Versicherungsschutz bei niedrigen Beiträgen !

PKV Beratung und Tarifoptimierung vom Fachmann

nach oben

© Copyright 1999 - 2018 -
Alle Inhalte und Bilder unterliegen dem Copyright der Agentur Alberts Versicherungsmakler oHG - 22335 Hamburg

Wichtig: Ausschließlich maßgebend sind immer die tariflichen Bestimmungen und Bedingungen der einzelnen Versicherer! Die auf unseren Webseiten vorhandenen Angaben wurden nach bestem Gewissen und Recherche gemacht. Wir übernehmen keine Gewähr für die Richtigkeit, Aktualität oder Vollständigkeit der Angaben. Sollten Sie diesbezüglich Fehler entdecken oder andere Unterlagen haben, freuen wir uns über einen Hinweis.

Auf dieser Webseite besteht keine Möglichkeit der Online-Berechnung. Unsere Angebote werden mit der entsprechenden Software von Hand erstellt.