Beratung Sachversicherung

Rechtsschutzversicherung

Aufgaben der Rechtsschutzversicherung

Die Aufgaben der Rechtsschutzversicherung ist es, die Kosten eines Rechtsstreites zu übernehmen und nicht dafür zu sorgen das der Versicherungsnehmer automatisch im Recht ist. Nach wie vor obliegt die Urteilssprechung ganz allein den Gerichten!

Der Versicherungsnehmer kann also seine rechtlichen Interessen wahrnehmen ohne dabei die finanziellen Folgen zu fürchten. Egal wie das Gericht am Ende der Verhandlung urteilt. Auch derjenige der den Prozess gewinnt, muss mit Kosten rechnen wenn der Prozessgegner zahlungsunfähig ist. Dazugehören auch die eigenen Kosten wie Anwalts. -und Gerichtskosten und die von der gegnerischen Partei. Der Gewinner ist ein so genannter Zweitschuldner. Bei einem Teilerfolg werden die Kosten im Verhältnis des Gewinnes zum Verlieren aufgeteilt. Das gilt auch beim Vergleich.

Das Kostenrisiko bleibt also, auch wenn Sie ganz sicher im Recht sind und gewinnen. Also im Umkehrschluss ist festzustellen, sollten Sie stets über genügend Kapitalreserven verfügen, ist die Rechtsschutzversicherung keine Versicherung für Sie.

Aber auch wenn genügend finanzielle Rücklagen vorhanden sind, kann ein Rechtsstreit schnell Ihre Reserven zum schmelzen bringen. Für ein durchschnittliches Bußgeldverfahren betragen die Kosten schon rund 635 Euro. Im Klassiker, den Streitigkeiten aus dem Arbeitsverhältnis, in den jede Partei in der ersten Instanz, ganz unabhängig vom Ausgang des Verfahrens, die eigenen Kosten selber trägt. Hier übersteigen die Kosten in der Regel die tausend Euro Marke. Rund 900.000 Verfahren werden jährlich vor den Arbeitsgerichten ausgetragen.

Insgesamt werden jedes Jahr ca. 11 Mio. Rechtsstreitigkeiten vor den deutschen Amts - und Landgerichten verhandelt.

Hausratversicherung

Die Hausratversicherung deckt die Gefahren ab, denen das private Eigentum ausgesetzt ist.

Dazu gehören in aller Regel:

Brand / Blitzschlag / Explosion Einbruchdiebstahl inkl. Vandalismus / Leitungswasser / Frost / Sturm und Hagel / Fahrraddiebstahl

Als Leistungserweiterung gelten die Elementargefahren wie:

Überschwemmung / Vulkanausbruch Erdbeben / Erdfall / Erdrutsch Schneedruck / Lawinen Rückstau

Im Schadenfall wird die Versicherung zum Neuwert entschädigen. Bei einigen Positionen wird der heutige Wert entschädigt und nicht der Anschaffungspreis. Bestes Beispiel, der alte PC mit der Bezeichnung 486/DX 33 aus dem Jahre 1995 mit 8 MB Arbeitsspeicher und Win 3.11 für damals rund 1.500 DM angeschafft wird nach heutigen Maßstäben keine 50€ Wert sein.

Ansonsten gilt der Neuwert nach heute gültigen Preisen ! Eine Verpflichtung zum Neukauf der beschädigten, zerstörten oder abhanden gekommenen Sachen gibt es nicht. Die Entschädigungssumme kann also beliebig verwenden werden.

In der Hausratversicherung ist der komplette Hausrat versichert. Denken Sie auch an die Gegenstände die Sie im Keller, der Garage und auf dem Dachboden aufbewahren. Einfacher Diebstahl wie Taschendiebstahl ist allerdings nicht versichert.

Folgende zusätzliche Kosten werden nach einem Versicherungsfall in der Regel auch gezahlt:

Aufräumungskosten Transport- und Lagerkosten / Schlossänderungskosten / Telefonmissbrauch / Rettungskosten / Hotel- und Unterbringungskosten

Werden Sie Tippgeber bei uns und bessern so das eigene Einkommen auf. Denn Ihr Tipp ist uns einiges wert!

Agentur Alberts Versicherungsmakler in und für Hamburg

Wir sind Ihr zuverlässiger Partner. Ob Sie sich für eine Krankenzusatzversicherung, der Berufsunfähigkeitsversicherung oder Pflegezusatzversicherung interessieren, unsere Versicherungsberatung informiert Sie kostenlos.

Bei uns entscheiden Sie, welche Absicherung von welcher Versicherung Sie möchten.

Unser Service richtet sich an Privat- wie an Firmenkunden. Neben Beratungen zu einer PKV erhalten Sie auch Informationen zu Sachversicherungen. Sprechen Sie uns an – telefonisch oder persönlich in Hambug-Fuhlsbüttel dicht am Flughafen.

Die Beratung und Ihre Betreuung erfolgt ausschließlich über uns und ist für Sie kostenfrei. Somit ist gewährleistet, dass Ihre Daten vertraulich behandelt und nicht an unberechtigte weitergereicht werden.

Unsere Angebote sind immer freibleibend sowie unverbindlich. Ferner behalten wir uns, Angebote zu ergänzen bzw. zu verändern und / oder ganz einzustellen. Unsere Leistungen bedingen keinen Rechtsanspruch. Die Übermittlung persönlicher / geschäftlicher Angaben per e-Mail / Post / Telefon / Fax etc. zur Angebotserstellung erfolgt auf freiwilliger Basis.

Wir behalten uns natürlich auch vor, Anfragen abzulehnen.

Öffnungszeiten
Montag - Donnerstag 9:00 - 18:00 Uhr
Freitag 9:00 - 15:45 Uhr
Samstag und Sonntags geschlossen!

Hier finden Sie uns

Einfach anrufen 040 68 94 77 0

Fahrraddiebstahl

Fahrraddiebstahl in Deutschland steigt an

Im vergangenen Jahr 2014 wurden täglich rund 930 Fahrräder gestohlen. Somit stieg die Gesamtzahl gegenüber 2013 um 22.903 Fälle an. Von gemeldeten 316.857 Fahrraddiebstähle im Jahr 2013 kletterte die Anzahl auf 339.760 Fahrraddiebstähle in 2014. Bedauerlicherweise stagniert die Aufklärungsquote bei bedauerlichen 9,6 Prozent. Fast die Hälfte aller angezeigten Diebstähle ereignen sich in den Monaten Mai bis August. Umkehrschluss, auch Langfinger haben Hochsaison. Dabei ist die Motivation recht unterschiedlich. Vom spontan Diebstahl, um dem Heimweg schneller zu realisieren über Beschaffungskriminalität bis hin zum organisierter Diebstahl.

Hinzukommt, Fahrräder werden immer teurer. Gerade Elektrofahrräder, gehen ins Geld. Und jedes vierte gestohlene Fahrrad war nicht angeschlossen. Also gilt es dem Fahrradklau immer mit einem guten Schloss vorbeugen. Am besten mit Rädern und Rahmen an einer festen Vorrichtung, wie beispielsweise einem Laternenpfahl oder soliden Pfosten, anzuschließen. Den laut der Polizei, sollte ein Fahrraddieb länger als drei Minuten benötigen um ein Schloss zu knacken, lässt er es lieber sein.

Sollte der Fall nun doch eintreten und das Fahrrad wurde geklaut, so ist der erste Schritt der Weg zur Polizei und dann anschließend den Verlust der Versicherung melden. Auch hier gilt wie immer, je mehr Infos vorliegen, desto höher ist die Chance, dass das Fahrrad wiedergefunden wird. Daher sollte der Kaufbeleg inkl. Rahmennummer sowie Marke, Farbe, Größe Zubehör etc. vorgelegt werden. Diese Angaben benötigt der Versicherer ebenso.

Mitführen von Anhängern ist nur den Pedelecs bzw. Fahrrädern erlaubt

Unfallversicherung

Über 80 % aller Unfälle ereignen sich im Straßenverkehr, im Haus, im Urlaub und beim Sport. Also in der Freizeit. Was ein Unfall ist, weiß im Grunde jeder. Gleichwohl muss innerhalb der Versicherungswirtschaft der Begriff klar und eindeutig definiert sein. In den Allgemeinen Unfallversicherungs-Bedingungen lautet die Definition wie folgt:

Ein Unfall liegt vor, wenn der Versicherte durch ein plötzlich von außen auf seinen Körper wirkendes Ereignis (Unfallereignis) unfreiwillig eine Gesundheitsschädigung erleidet.

Nur während der Arbeit (und auf dem Weg dorthin und zurück) haben Sie als Berufstätige(r) und Mitglied einer der Berufsgenossenschaft den Schutz der gesetzlichen Unfallversicherung. Nur im Kindergarten (und auf dem Weg dorthin und zurück) sind Ihre Kinder gesetzlich versichert.

Umkehrschluss:

KEIN Versicherungsschutz in der gesetzlichen Unfallversicherung besteht daher für:

Kinder die zum Beispiel beim Spielen zuhause ein Unfall erleiden Hausfrauen/männer die zuhause ein Unfall erleiden Berufstätige während der gesamten Freizeit, Urlaub etc.

Um hier Vorsorge zu treffen empfiehlt sich eine private Unfallversicherung. Aber auch hier gilt es natürlich sich vorher genau zu informieren. Wie ist der Leistungsumfang die ich benötige bzw. wünsche und wie lässt sich dieser mit einem vernünftigen Beitrag realisieren.

Eckpunkte im Leistungsumfang sollten sein:

Kein Unterschied im Leistungsumfang ob der Unfall im privaten oder beruflichen Bereich entstand / Wird neben der Einmalzahlung auch noch eine monatliche Rentenzahlung (für Kinder wichtig) angeboten? / Werden auch Leistungen infolge von Eigenbewegungen wie zum Beispiel das Tragen von schweren Lasten und der daraus resultierende Leistenbruch übernommen ? / Gilt die Definition Unfall auch durch die Einnahme von ärztlich verordneten Medikamenten oder Impfschäden bzw. auch infolge von Tierbissen (Gelbsucht / Tollwut) ? / Übernahme der Kosten für Such-, Rettungs- und Bergungseinsätze / Transport ins nächste Krankenhaus / Verbesserte Gliedertaxe / Tagegelder beim vollstationären Aufenthalt im Krankenhaus Speziell für Angehörige der Bundeswehr, sind Einsätze im Ausland inkl. Kampfhandlungen mitversichert?

Ist mein außergewöhnliches Hobby wie zum Beispiel Tauchen oder Drachenfliegen mitversichert ?

PKV Beratung und Tarifoptimierung vom Fachmann – unabhängig und individuell

  • Leistungen wie Beratung + Vermittlung sind natürlich für Sie kostenlos. Unser Maklerstatus ermöglicht uns, während der Beratung, Vorschläge von verschiedenen Versicherungsgesellschaften anzufertigen.
  • Dadurch erhalten Sie ein bestmögliches Beitrag-Leistungsverhältnis. Ihre Betreuung und Beratung erfolgt ausschließlich über uns. Somit ist gewährleistet, dass Ihre Daten vertraulich behandelt und nicht an dritte weitergereicht werden. Im Jahr 1999 wurde unser Unternehmen in Hamburg gegründet, wir sind bundesweit und unabhängig tätig.
  • Wir pflegen die individuelle Beratung. Gerade für den Bereich der Privaten Krankenversicherung und der Tarifoptimierung - Tarife im Vergleich ( PKV ) - Information und Beratung am Telefon. Wir helfen auch gerne bei sogenannten Problemfällen mit Vorerkrankungen. Wir freuen uns auf Ihren Anruf. Sven U. Alberts und Jörg Dittmann erreichen Sie unter der 040/689477-0
  • Nutzen Sie bitte auch unser Kontaktformular, um bequem mit uns in Verbindung zu treten. Für die Sachversicherung haben wir den gleichen Service. Fragen Sie auch Ihre Verbraucher-Beratung vor Ort oder in Hamburg.

Unser Motto lautet: Optimaler Versicherungsschutz bei niedrigen Beiträgen !

PKV Beratung und Tarifoptimierung vom Fachmann

nach oben

© Copyright 1999 - 2018 -
Alle Inhalte und Bilder unterliegen dem Copyright der Agentur Alberts Versicherungsmakler oHG - 22335 Hamburg

Wichtig: Ausschließlich maßgebend sind immer die tariflichen Bestimmungen und Bedingungen der einzelnen Versicherer! Die auf unseren Webseiten vorhandenen Angaben wurden nach bestem Gewissen und Recherche gemacht. Wir übernehmen keine Gewähr für die Richtigkeit, Aktualität oder Vollständigkeit der Angaben. Sollten Sie diesbezüglich Fehler entdecken oder andere Unterlagen haben, freuen wir uns über einen Hinweis.

Auf dieser Webseite besteht keine Möglichkeit der Online-Berechnung. Unsere Angebote werden mit der entsprechenden Software von Hand erstellt.