Beratung Pflege-Bahr

Staatlich geförderte Pflegezusatz-Versicherung ( Pflege-Bahr )

Der nach Gesundheitsminister Daniel Bahr (FDP) genannte Pflege-Bahr soll so unbürokratisch und schlank wie nur möglich ausgestaltet werden.

Unsere Bundesregierung hat im Zuge der neuen Bewertung für das Thema „Pflege“ nun endlich Handlungsbedarf erkannt und möchte dementsprechend fördern. Somit steht die staatlich geförderte Pflegezusatz-Versicherung kurz vor ihrem Start. Schon im Jahr 2013 rechnet die Regierung mit rund 1,5 Millionen Antragsteller. Neben dem Bundesministerium für Gesundheit (BMG) sind auch das Bundesministerium der Finanzen (BMF) sowie das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) in die Ausgestaltung der Verordnung eingebunden.

Für die erwarteten rund 1,5 Millionen Pflege-Bahr-Verträge stehen staatliche Zulagen in Höhe von 90 Millionen Euro bereit. Aus dem Entwurf der Pflegevorsorgezulage-Durchführungsverordnung (PflvDV) gehen auch die Bedingungen hervor, um das Produkt steuerlich zu fördernFür die erwarteten rund 1,5 Millionen Pflege-Bahr-Verträge stehen staatliche Zulagen in Höhe von 90 Millionen Euro bereit. Aus dem Entwurf der Pflegevorsorgezulage-Durchführungsverordnung (PflvDV) gehen auch die Bedingungen hervor, um das Produkt steuerlich zu fördern.

Umfassende Versicherungsberatung in Hamburg und Umgebung

Eckdaten

Mindestbeitrag 10 Euro pro Monat

Leistung im Pflegefall mindestens 600 Euro mtl. in Pflegestufe III

Keine Gesundheitsfragen somit Annahmeverpflichtung (= Kontrahierungszwang)

Begrenzung der Verwaltungs- und Abschlusskosten

Der Antragsteller muss das 18. Lebensjahr vollendet und noch keine Ansprüche gegenüber seiner Pflegeversicherung gestellt haben

Wartezeit beträgt 5 Jahre

Staatliche Förderung beträgt 5 Euro im Monat / 60 Euro im Jahr

Deutscher Wohnsitz

Deutsche Pflegepflichtversicherung muss vorhanden sein

Förderung

Die staatliche Förderung wird in einer Summe im Folgejahr zum 31.03. dem Vertrag gutgeschrieben. Die Beantragung der Förderung erfolgt durch den privaten Krankenversicherer. Starttermin für Pflege-Bahr ist der 01.01.2013.

Analog der Riester-Rente soll derjenige belohnt werden, der die eigene zusätzliche Pflegeversicherung vorantreibt.

Mit der staatlich geförderten Pflegezusatz-Versicherung soll, nach dem Willen der Bundesregierung, die Pflege in Deutschland auf eine breite Basis gestellt werden. Jeder Bundesbürger soll füt das Thema Pflegevorsorge sensibilisiert werden und somit eigenverantwortlich für seine evtl. spätere Pflegebedürftigkeit rechtzeitig vorsorgen.

Für die reibungslose technische Abwicklung wird der Deutschen Rentenversicherung Bund eine zentrale Stelle einrichten. Erwartet wird überwiegend ein reiner elektronischer Datenverkehr erwartet, da alle Anträge zur geförderten Pflegezusatz-Versicherung brancheneinheitlich sind.

Aber Achtung: Bei einem Wechsel des Versicherten in eine förderfähige Pflegezusatzversicherung eines anderen Unternehmens verbleiben die aufgebauten Alterungsrückstellungen im alten Unternehmen und kommen der dortigen Versichertengemeinschaft zu Gute.

Nehmen Sie sich die Zeit die Sie brauchen um wichtige Entscheidungen zu treffen

Agentur Alberts Versicherungsmakler in und für Hamburg

Wir sind Ihr zuverlässiger Partner. Ob Sie sich für eine Krankenzusatzversicherung, der Berufsunfähigkeitsversicherung oder Pflegezusatzversicherung interessieren, unsere Versicherungsberatung informiert Sie kostenlos.

Bei uns entscheiden Sie, welche Absicherung von welcher Versicherung Sie möchten.

Unser Service richtet sich an Privat- wie an Firmenkunden. Neben Beratungen zu einer PKV erhalten Sie auch Informationen zu Sachversicherungen. Sprechen Sie uns an – telefonisch oder persönlich in Hambug-Fuhlsbüttel dicht am Flughafen.

Die Beratung und Ihre Betreuung erfolgt ausschließlich über uns und ist für Sie kostenfrei. Somit ist gewährleistet, dass Ihre Daten vertraulich behandelt und nicht an unberechtigte weitergereicht werden.

Öffnungszeiten
Montag - Donnerstag 9:00 - 18:00 Uhr
Freitag 9:00 - 15:45 Uhr
Samstag und Sonntags geschlossen!

Hier finden Sie uns

Einfach anrufen 040 68 94 77 0

News Blog

Unsere Nachrichten, News und Informationen rund um das Thema Versicherungen

Mehr erfahren

Lücken

Rund 3,5 Mio. Menschen werden im Jahr 2030, nach letzten Hochrechnungen, pflegebedürftig sein. Eine Zahl die schockiert. Somit ist auch klar, die Leistungen aus der gesetzlichen Pflegeversicherung werden nicht ausreichen. Dies ist schon heute deutlich zu erkennen. Ein klassisches Beispiel aus dem Bereich der Pflegestufe 3.

Durchschnittliche Kosten innerhalb der Pflegestufe III: 3.233 €

Gesetzliche Leistung: 1.550 €

Versorgungslücke: 1.683 €

Sollte jetzt jemand der Meinung sein, das trifft nicht mich, der sollte einmal im Bekanntenkreis nachfragen. Wer schon einmal Familienangehörige gepflegt hat oder in Pflege geben musste, kann und wird entsprecht über die Kosten Auskunft geben. Also sollte jetzt jeder sich Gedanken über eine mögliche Absicherung machen. Ob nur die Grundabsicherung in Form der Pflege-Bahr oder sogar die verbesserten Leistungen im Kombi-Paket mit der Pflege-Bahr als Grundbaustein zusammen.

Eines ist aber sicher, älter werden wir alle und nur die wenigsten haben das Glück keine Leistungen aus der Pflegeversicherung zu benötigen.

PKV Beratung und Tarifoptimierung vom Fachmann – unabhängig und individuell

  • Leistungen wie Beratung + Vermittlung sind natürlich für Sie kostenlos. Unser Maklerstatus ermöglicht uns, während der Beratung, Vorschläge von verschiedenen Versicherungsgesellschaften anzufertigen.
  • Dadurch erhalten Sie ein bestmögliches Beitrag-Leistungsverhältnis. Ihre Betreuung und Beratung erfolgt ausschließlich über uns. Somit ist gewährleistet, dass Ihre Daten vertraulich behandelt und nicht an dritte weitergereicht werden. Im Jahr 1999 wurde unser Unternehmen in Hamburg gegründet, wir sind bundesweit und unabhängig tätig.
  • Wir pflegen die individuelle Beratung. Gerade für den Bereich der Privaten Krankenversicherung und der Tarifoptimierung - Tarife im Vergleich ( PKV ) - Information und Beratung am Telefon. Wir helfen auch gerne bei sogenannten Problemfällen mit Vorerkrankungen. Wir freuen uns auf Ihren Anruf. Sven U. Alberts und Jörg Dittmann erreichen Sie unter der 040/689477-0
  • Nutzen Sie bitte auch unser Kontaktformular, um bequem mit uns in Verbindung zu treten. Für die Sachversicherung haben wir den gleichen Service. Fragen Sie auch Ihre Verbraucher-Beratung vor Ort oder in Hamburg.

Unser Motto lautet: Optimaler Versicherungsschutz bei niedrigen Beiträgen !

PKV Beratung und Tarifoptimierung vom Fachmann

nach oben

© Copyright 1999 - 2017 -
Alle Inhalte und Bilder unterliegen dem Copyright der Agentur Alberts Versicherungsmakler oHG - 22335 Hamburg

Wichtig: Ausschließlich maßgebend sind immer die tariflichen Bestimmungen und Bedingungen der einzelnen Versicherer! Die auf unseren Webseiten vorhandenen Angaben wurden nach bestem Gewissen und Recherche gemacht. Wir übernehmen keine Gewähr für die Richtigkeit, Aktualität oder Vollständigkeit der Angaben. Sollten Sie diesbezüglich Fehler entdecken oder andere Unterlagen haben, freuen wir uns über einen Hinweis.

Auf dieser Webseite besteht keine Möglichkeit der Online-Berechnung. Unsere Angebote werden mit der entsprechenden Software von Hand erstellt.